Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen


- Irrtümer und Änderungen vorbehalten! -


Pr├Ąambel:

Die Dienstleistungs- und Vermittlungst├Ątigkeit erfordert eine enge partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Vertragsparteien.

Grundlage ist das BGB (B├╝rgerliches Gesetzbuch)

Grunds├Ątzlich sind wir der Meinung, dass der alte Handelsgrundsatz nach beiderseitigem Treu und Glauben auch heute noch gilt und Aufrichtigkeit und Korrektheit nicht juristische Finessen erfordern.

Zur Vermeidung von Unstimmigkeiten wurden die nachfolgenden Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen aufgestellt:


I. F├╝r nachfragende Interessenten
1. Der Makler erm├Âglicht einen kostenlosen Zugriff, jedoch ohne rechtlichen Anspruch hierzu, auf die in unseren Datenbanken f├╝r den nachfragenden Interessenten f├╝r von diesem f├╝r seinen Bedarf gesuchte Objekte.

2. Die Objektangaben und Objektangebote sind nur f├╝r den nachfragenden Interessenten pers├Ânlich bestimmt und streng vertraulich zu behandeln. Die Weitergabe an Dritte oder anderweitige Verwendung, insbesondere gewerblicher Art, die ohne unsere ausdr├╝ckliche Zustimmung erfolgt, verpflichtet zum Schadensersatz in H├Âhe der entgangenen Provision.

3. Die Objektangaben wurden mit gro├čer Sorgfalt zusammengestellt. F├╝r die Richtigkeit der Verk├Ąufer-, Anbieter- und Angebotsangaben k├Ânnen wir keine Haftung ├╝bernehmen. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.

4. Ist dem nachfragenden Interessenten das Objekt bereits bekannt, hat er dies unverz├╝glich, sp├Ątestens aber binnen 3 Tagen schriftlich mitzuteilen und den Nachweis hierf├╝r zu erbringen, widrigenfalls er sich auf eine solche Kenntnis nicht berufen kann.

5. Die Besichtigung und Kontaktaufnahme mit dem Verk├Ąufer / Anbieter darf nur mit uns erfolgen. Direkte Verhandlungen bed├╝rfen unserer Zustimmung. ├ťber den Inhalt sind wir sofort zu informieren.

6. F├╝r unsere T├Ątigkeit haben wir im Erfolgsfall Anspruch auf eine Vermittlungsgeb├╝hr vom K├Ąufer in H├Âhe von 3,0 % zzgl. Mehrwertsteuer. Die Geb├╝hr errechnet sich aus dem Gesamtkaufpreis einschlie├člich etwaiger dem Auftraggeber oder Dritten zugute kommender Nebenleistungen des K├Ąufers.
Die Provision wird mit Abschluss des Kaufvertrages f├Ąllig. Der einmal entstandene Provisionsanspruch des Maklers wird nicht dadurch hinf├Ąllig, dass der Kaufvertrag wieder aufgehoben, angefochten oder sonstwie r├╝ckg├Ąngig gemacht wird.
Vom Mieter beim Abschluss von Mietvertr├Ągen zu Wohnobjekten die 2- fache Monats(kalt)miete zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Vom Mieter beim Abschluss von Miet-/Pachtvertr├Ągen zu gewerblicher Nutzung
die 2- fache Monats(kalt)miete zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

7. Wir haben Anspruch auf Anwesenheit beim Abschluss von Vertr├Ągen mit umgehender Abschrift und aller darauf bezogenen Nebenabreden, soweit diese f├╝r die Vermittlungsgeb├╝hr relevant sind.


8. Die Zahlungsverpflichtung besteht auch dann, wenn an Stelle oder neben dem urspr├╝nglichen Vertragsobjekt ein anderer Vertragsgegenstand oder ein anderer Vertrag durch uns vermittelt oder nachgewiesen wird.

9. Bei o.a. F├Ąlligkeit erfolgt die Zahlung an den Makler in bar oder per Scheck. Bei Zahlungsverzug bleibt die Erhebung von Mahngeb├╝hren und Verzugszinsen in H├Âhe von 12% p.A. vorbehalten.

10. Der Makler ist berechtigt, auch f├╝r die andere Partei entgeltlich t├Ątig zu sein.

11. Die gegebenen Daten werden zum Zwecke der Vermittlungsauftragsbearbeitung gespeichert und verwendet.

II. F├╝r anbietende Interessenten

1. Der Makler erm├Âglicht das Angebot von Immobilienobjekten in unseren Datenbanken, jedoch ohne rechtlichen Anspruch hierzu.

2. Hierzu erstellt der Makler ein Expos├ę nach den schriftlichen Angaben des anbietenden Interessenten (Auftraggeber), der dem Makler unverz├╝glich alle erforderlichen Unterlagen, die zur Bearbeitung des Auftrags ben├Âtigt werden, ├╝bergibt, ihm alle notwendigen Informationen erteilt, und ihn bei seinen Verkaufsbem├╝hungen in jeder Weise unterst├╝tzt.
Der anbietende Interessent ist f├╝r Inhalt und Richtigkeit der angegeben Daten allein verantwortlich. Er garantiert, keine Daten anzugeben, die Rechte Dritter verletzen oder gegen bestehende Gesetze versto├čen, wobei er den Makler f├╝r den gegenteiligen Fall gegen├╝ber allen Anspr├╝chen und Kosten daraus freistellt.

3. Falls dem Auftraggeber ein ihm durch den Makler nachgewiesener Interessent bereits bekannt ist, hat er dies dem Makler unverz├╝glich mitzuteilen, widrigenfalls er sich auf eine solche Kenntnis nicht berufen kann.

4. Vom Abschluss eines Kaufvertrages zwischen dem Auftraggeber und einem Interessenten ist der Makler unter ├ťbermittlung einer beglaubigten Abschrift des Vertrages unverz├╝glich zu benachrichtigen. Diese Verpflichtung besteht f├╝r den Auftraggeber auch dann, wenn der Abschluss nicht auf die T├Ątigkeit des Maklers zur├╝ckzuf├╝hren ist.

5. Der Auftraggeber verpflichtet sich, alle Mitteilungen des Maklers an ihn vertraulich zu behandeln und sie nicht an Dritte weiterzugehen.

6. Der Makler ist auch berechtigt, ohne das hierzu eine Verpflichtung besteht, das Angebot ├╝ber andere Internetanbieter weiter zu verbreiten und weitere Makler mit der Bearbeitung des Auftrags zu befassen, solange dem Auftraggeber keine zus├Ątzlichen Kosten hieraus entstehen.

7. Der anbietende Interessent verpflichtet sich zur unverz├╝glichen Information, wenn das Objekt nicht mehr verf├╝gbar ist.

8. Gew├Ąhrleistungsanspr├╝che gegen den Makler beschr├Ąnken sich auf die Nachbesserung, jegliche Haftung anderer Art ist ausgeschlossen.

9. Die gegebenen Daten werden zum Zwecke der Vermittlungsauftragsbearbeitung gespeichert und verwendet.

10. F├╝r unsere T├Ątigkeit haben wir im Erfolgsfall Anspruch auf eine Vermittlungsgeb├╝hr vom K├Ąufer in H├Âhe von 3,0 % zzgl. Mehrwertsteuer. Die Geb├╝hr errechnet sich aus dem Gesamtkaufpreis einschlie├člich etwaiger dem Auftraggeber oder Dritten zugute kommender Nebenleistungen des K├Ąufers.
Die Provision wird mit Abschluss des Kaufvertrages f├Ąllig. Der einmal entstandene Provisionsanspruch des Maklers wird nicht dadurch hinf├Ąllig, dass der Kaufvertrag wieder aufgehoben, angefochten oder sonstwie r├╝ckg├Ąngig gemacht wird.

Vom Vermieter beim Abschluss von Mietvertr├Ągen zu Wohnobjekten die 2- fache Monats(kalt)miete zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Vom Vermieter beim Abschluss von Miet-/Pachtvertr├Ągen zu gewerblicher Nutzung die
2- fache Monats(kalt)miete zzgl. MwSt.

11. Wir haben Anspruch auf Anwesenheit beim Abschluss von Vertr├Ągen mit umgehender Abschrift und aller darauf bezogenen Nebenabreden, soweit diese f├╝r die Vermittlungsgeb├╝hr relevant sind.

12. Die Zahlungsverpflichtung besteht auch dann, wenn an Stelle oder neben dem urspr├╝nglichen Vertragsobjekt ein anderer Vertragsgegenstand oder ein anderer Vertrag durch uns vermittelt oder nachgewiesen wird.

13. Bei o.a. F├Ąlligkeit erfolgt die Zahlung an den Makler in bar oder per Scheck. Bei Zahlungsverzug bleibt die Erhebung von Mahngeb├╝hren und Verzugszinsen in H├Âhe von 12% p.A. vorbehalten.

14. Der Makler ist berechtigt, auch f├╝r die andere Partei entgeltlich t├Ątig zu sein.

III. Schlussbestimmungen

1. Sollten einzelne Teile der ÔÇ×Allgemeinen Gesch├ĄftsbedingungenÔÇť unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Geltung der AGB im ├╝brigen nicht ber├╝hrt. Der unwirksame Teil soll dahingehend ge├Ąndert werden und als vereinbart gelten, wie er zul├Ąssigerweise dem erstrebten wirtschaftlichen Zweck am ehesten gerecht wird.

2. Es gelten unsere AGB, wenn nicht binnen 3 Tagen nach Erhalt in eingeschriebener Form widersprochen wird. Die Aufnahme von Verbindungen zu von uns nachgewiesenen Parteien gilt als Anerkennung unserer Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen

3. M├╝ndliche Vereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Best├Ątigung.

4. Erf├╝llungsort f├╝r die beiderseitigen Verpflichtungen aus diesem Vertrag und Gerichtsstand f├╝r alle Streitigkeiten aus den getroffenen vertraglichen Vereinbarungen ist der Standort des Maklers

Stand: Februar 2014 Irrtümer und Änderungen vorbehalten!
Immo Mustermann